2014 Podiumsdiskussion / „verleiht Schule Flügel ?“

Die Ausschusssitzung am 24.04.2014 stand statutengemäß im Zeichen der Berichte verschiedener Akteure im Schulleben: Herbert Karner eröffnete als Obmann des Elternvereins mit einem kurzen Überblick über die Aktivitäten des Elternvereins und der Einladung an alle, die finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an Schulveranstaltungen (Sprachwochen, Sportwochen etc.) intensiver in Anspruch zu nehmen. Hermann Münzberg legte als Kassier die Finanzen des Elternvereins offen. Anschließend berichtete Direktor Nussbaumer von den Sorgen (sinkende Schülerzahlen) und Freuden des Direktors und danke dem Elternverein für die Mitgestaltung des Schullebens. Prof. Honauer informierte über SQA (Schulqualitätsmanagement Allgemeinbildung) und die beiden Schwerpunkte am Piaristengymnasium, i.e. vorwissenschaftliche Arbeit und Schulordung.

Im Anschluss an die Ausschusssitzung fand die Podiumsdiskussion zum Thema „Karriere mit und ohne Schule – verleiht die Schule Flügel?” statt. Dr. Michael Prüller moderierte die Beiträge von Karin Bauer, Ressorleiterin KarrierenStandard, Dr. Andreas Salcher, Bestsellerautor zu schulischen Themen und Dr. Alfred Nussbaumer, Landesschulinspektor für Mathematik und Begabtenförderung am LSR für NÖ. Die TeilnehmerInnen verständigten sich darüber, dass der Karrierebegriff über die traditionellen Kriterien wie Macht, Ruhm und Geld hinausgehend breit zu fassen sei und die Verwirklichung von Vorstellungen über ein glückliches und erfülltes Leben mitzudenken sind. Der Einfluss der Schule auf eine in diesem Sinn gelungene Karriere wurde unterschiedlich gefasst, von gelungenen Netzwerken durch Schule zu den Schwierigkeiten der heutigen Schulen auf die Dynamik des Arbeitsmarktes adäquat vorzubereiten.