Leitfaden für KEV

Aufgaben der Klassenelternvertreter und Stellvertreter im BG und BRG Krems, Piaristengasse:

  • Die Klassenelternvertreter wahren die Interessen des Elternvereins in ihren Klassen (Hinweise über fehlende Lehrmittel, Schulfest, Beitrag zur Meinungsbildung bei wichtigen Themen,…)
  • Sie informieren die Klasseneltern über allgemein wichtige Beschlüsse und Beratungen (Inhalte aus Klassenelternvertreterausschuss- und Vorstandssitzungen)
  • Sie übermitteln Anregungen, Wünsche und Beschwerden der Klasseneltern an den Ausschuss bzw. den Vorsitzenden, eventuell in Absprache mit dem Klassensprecher
  • Die Klassenelternvertreter vermitteln nach Möglichkeit bei Kommunikationsproblemen zwischen Eltern und Professoren, im Einzelfall allenfalls mit Unterstützung des Vorstandes
  • Die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung und einer Klassenelternvertreterausschusssitzung ist verpflichtend, am Elternvereinsheurigen erwünscht.
  • Erstellung einer Email-Adressenliste der Klasseneltern zur Erleichterung der Kommunikation Die Adressen und Telefonnummern der Eltern dürfen von der Schule nicht weitergegeben werden! Die Zusammenstellung von Adressenlisten der Eltern einer Klasse ist daher eine vorrangige Aufgabe der Klassenelternvertreter (am besten bei einem Elternabend zu erledigen)

Krems, Mai 2009